Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion

Felsen16: Föhrlenbergfels (Slevogtfels)

Trifelsperspektive für Spezialisten

Gesamtzeit: 40-50 Minuten

Der Felsen: Kleine, aber sehr feine Aussichtskanzel gegenüber von Trifels-Anebos-Münz und Rehberg, Ruhebank

Ort: Annweiler

Start: Wanderparkplatz Ahlmühle an der zum Trifels führenden Straße (der dritte Wanderparkplatz bei der Auffahrt)

Karten 1:25.000: "Östl. Wasgau mit Bad Bergzabern", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-404-2) oder "Hauenstein & Trifelsland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-88-1)


Der Föhrlenberg ist zwar mit 533 m Höhe einer der höchsten Gipfel rund um Annweiler, wird allerdings wegen der Dominanz des Trifelstrios und der Wucht des benachbarten Hohenberges häufig kaum wahrgenommen. Das ist schade, bietet sich doch unweit des Gipfels eine hervorragende Aussicht und findet sich doch an seiner Westflanke ein in keiner Karte und keinem Kletterführer verzeichneter Fels, der einen exquisiten Rastplatz gegenüber der Trifels-Anebos-Münz-Kulisse abgibt.

Vom Föhrlenberg zum TrifelsDer Föhrlenbergfels (zu Ehren des Malers Max Slevogt, der auf der anderen Seite des Föhrlenberges auf dem Slevogthof gelebt und gearbeitet hat wird er auch Slevogtfels genannt) befindet sich unmittelbar östlich des Wanderparkplatzes. Wir laufen zunächst vom Parkplatz einige Meter bergauf zu einer Schranke und nehmen etwa 30 m dahinter ein unscheinbares Pfädchen nach links. Mit mehreren Spitzkehren führt dieses steil und schnell hinauf zum Felsen, wo wir nicht nur das Burgentrio vor Augen haben, sondern auch den Rehberg und den dahinter gelegenen Wasgau inspizieren können.


Benachbarte Wanderungen: 
Prädikatsweg Annweilerer Burgenweg (vom Wanderparkplatz Ahlmühle in 10 Minuten zum Anschluss an der Burgruine Scharfenberg)
Rundwanderung 38
Madenburg, Slevogthof und Föhrlenberg (Anschluss am Felsen oder am Wanderparkplatz Ahlmühle)
Rundwanderung 41 Hohenberg und Trifels (Anschluss am Wanderparkplatz Ahlmühle)

Stippvisite Burg 26 Anebos
(Start am Wanderparkplatz Ahlmühle)
Stippvisite Burg 30 Scharfenberg (Münz) (Start am Wanderparkplatz Ahlmühle)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Freischwimmbad Annweiler, 
Landau (Einkaufsstadt, Zoo, Erlebnisbad La Ola)
Wild- und Wanderpark Silz,
Deutsche Weinstraße
Schuhmuseum Hauenstein,
Erzbergwerk Nothweiler,
Biosphärenhaus Fischbach

Regionale Tourist-Infos:
Trifelsland

Ferienregion Landau-Land
Südliche Weinstraße

Tourismusgemeinden:
Annweiler
Birkweiler
Eschbach

Leinsweiler

Albersweiler
Queichhambach


Bilder zum Vergrößern anklicken!

Trifels vom Föhrlenbergfels

  
 

 Anzeigen:

In der Umgebung der Tour:

Landhaus Sankt Laurentius

Willkommen im Dreiburgental

Zum Goldenen Lamm

Hotel-Gasthof-Pension in Ramberg

Hotel Haus Dernbachtal/
Restaurant Schneider

Genießertage im Trifelsland

In der Umgebung der Tour:

Ferienwohnung Kaisermühle

Urlauben in historischer Mühle