Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Druckversion

Naturspaziergang 39: Durchs Mattental

Ein stilles Seitental der Wieslauter

Charakter: Freundliches Wiesental mit Fischteichen, im hinteren Teil weltabgeschiedenes Waldtal mit Plätscherbach; kann als Zugang zum Besucherbergwerk Nothweiler genutzt werden

Ort: Bobenthal

Start: Dorfgemeinschaftshaus (von Dahn kommend 100 m hinter der Kirche rechts ab)

Länge: 4 km bis in den Talschluss

Karten 1:25.000: "Östl. Wasgau mit Bad Bergzabern", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-404-2) oder "Bad Bergzaberner Land", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-94-2)


Von der pfälzisch-elsässischen Grenze ostwärts zieht sich das Mattental, eines  der schönsten Seitentäler des Wieslautertals. Vor Beginn des besinnlichen Spaziergangs sollte man unbedingt im Talort Bobenthal herumstreifen - der wunderhübschen Fachwerkhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert wegen.  

Am Parkplatz in Bobenthal stehen mehrere Infotafeln, die zwar einen ersten Überblick über das Wanderrevier vermitteln, allerdings nicht auf dem aktuellen Stand sind. Wenn man die Wieserlauter überquert, wird man an einem Schilderbaum das Logo des Grubenweges entdecken (eine Grubenlampe auf weißem Grund), das auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg verlässlich ins Mattental hineinführt.

In dem von Kiefern und Fichten gesäumten Wiesental liegen zahlreiche Fischteiche. Hinter diesen geht es, begleitet vom musikalischen Plätschern eines kristallklaren Bächleins, auf einem befestigten Schotterweg weiter bis in den weltabgeschiedenen Talschluss.

Eine Kuriosität am Rande: In regelmäßigen Abständen stößt man im Tal auf Blechtafeln mit religiös geprägten Sinnsprüchen von Krishnamurti über Søren Kierkegaard bis Alfred Delp.


Benachbarte Wanderungen:
Rundwanderung 74 Grenzgänger-Erlebnisse bei Bobenthal (gleicher Ausgangspunkt)


© www.wanderportal-pfalz.de 2017 - palzvisit Touristik-Service

In der näheren Umgebung:
Felslandbad Dahn,
Bad Bergzabern (Kurpark,
Südpfalz-Therme),

Weißenburg im Elsass (sehr romantisches Städtchen),
Deutsches Weintor in Schweigen,
Wild- und Wanderpark Silz,
Erzbergwerk Nothweiler,

Biosphärenhaus in Fischbach,
Burgruine Drachenfels,
Burgruine Altdahn

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland
Südwestpfalz
Region Bad Bergzabern

Tourismusgemeinden:
Dahn
Bruchweiler
Bundenthal
Niederschlettenbach
Bobenthal

  
 

 Anzeigen:

Partner der Naturspaziergänge:

Waldläufer-Schuhe

Waldläufer-Schuhe


In der Umgebung der Tour:

In der Umgebung der Tour:

In der Umgebung der Tour:

Hotelpension Tannenhof

Ruhiges Gästehaus und Appartements