Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion  PDF-DRUCK


Veldenz Wanderweg

Vom Deutschen Wanderverband
als Prädikatsweg zertifiziert

Durch das Land der Grafen von Veldenz führt diese Streckentour - von der Burg Lichtenberg, dem Stammsitz des Herrschergeschlechts, bis zum Schloss Veldenz in Lauterecken. Den Wanderer erwarten erlebnisreiche Landschaften und historische Einblicke rund um die Täler des Glan und der Lauter.

Hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg startet der Weg mit  einem Paukenschlag, der 450 m langen Burg Lichtenberg mit dem Kuseler Musikantenmuseum und einer gepflegten Burgschänke. Mit der Burg im Blick wandern wir über Ruthweiler nach Kusel, dem Zentrum des Musikantenlandes. Über die Panorama-Höhe von Blaubach geht es hinab nach Erdesbach im Tal des Glan, eines Nebenflusses der Nahe.

Nun über einen Höhenzug durch das Naturschutzgebiet „Wartekopf“ nach Niederalben und auf einem Felsenpfad hinauf in das Naturschutzgebiet " Mittagsfels" mit dem Mittagsfels, einer imposanten Vulkanit-Gesteinsformation mit großartiger Aussicht.

Abermals hinunter ins Glantal mit dem schönen Örtchen Glanbrücken und über den Höhenzug von Nerzweiler ins Lautertal, durch das wir nach Heinzenhausen schlendern. An alten Weinbergmauern entlang geht es dann hinauf nach Hohenöllen. Die Route quert das Tal des Sulzbaches und erreicht Reipoltskirchen mit der Wasserburg. Mit grandiosen Weitblicken geht es über das Veldenz-Dörfchen Cronenberg abermals in das Tal des Sulzbaches und über die PWV-Hütte Am Weiher nach Lauterecken mit seiner schmucken Altstadt.

Etappen-Tipps für Weitwanderer
1. Etappe
Burg Lichtenberg - Rathsweiler (17 km, ÜN in Ulmet), 2. Etappe Rathsweiler - Reckweilerhof (ÜN, südl. von Heinzenhausen, 24 km), 3. Etappe Reckweilerhof - Lauterecken (25 km)

Tipps für Teilstrecken
Burg Lichtenberg - Rathsweiler (17 km), Rathsweiler - St. Julian (12 km), St. Julian - Reckweilerhof (12 km), Reckweilerhof - Ausbacherhof bei Hohenöllen (11 km), Ausbacherhof  - Lauterecken (14 km)

  Film über den Veldenzweg

Start: Kusel-Thallichtenberg 
(287 m)

Ziel: Lauterecken (169 m)

Anreise mit dem PKW: 
A8, Ausfahrt Kusel

Anreise mit der Bahn:  
Bahnlinie Landstuhl-Kusel oder Türkismühle-Kusel, Bus nach Thallichtenberg

Länge: 62 km

Anstieg: 2210 Höhenmeter

Route: Thallichtenberg - Kusel - Erdesbach - Naturschutzgebiet Wartekopf - Naturschutzgebiet Mittagsfels - Glanbrücken - Lautertal - Reipoltskirchen - Lauterecken

Zoom

Karte: Download

Veldenz-Wanderweg-Website

Einkehr am Wege: Burg Lichtenberg, PWV-Hütte Lauterecken (im Sommer SoFei geöffnet), Gaststätten in Thallichtenberg, Kusel, Reipoltskirchen und Lauterecken

Regionale Tourist-Infos: Kuseler Musikantenland Pfälzer Bergland

Tourismusgemeinden: Kusel, Lauterecken

Besuchenswert:
Burg Lichtenberg (Museen, Schänke)


© www.wanderportal-pfalz.de 2014 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Partner dieser Rubrik:


Die Dachmarke der Pfälzer Prädikats- und Premiumwege.

Ein Angebot der Pfalz-Touristik