Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion

Naturspaziergang 8: Naturschutzgebiet Pfälzerwoog

Im Reich der Reiher

Winter am Pfälzerwoog

Ruhebank am Pfälzerwoog

Charakter: Außergewöhnlich schöne Feuchtgebiete mit einem Bilderbuchweiher in absoluter Ruhe; asphaltierter Wirtschaftsweg und sandige Waldwege

Ort: Fischbach

Start für Variante 1: Saarbacher Hammer (Mühlweiher) zwischen Fischbach und Ludwigswinkel

Start für Variante 2: Südlicher Ortsausgang von Fischbach (den Saarbach überqueren und gleich am ersten rechts abzweigenden Wirtschaftsträßchen parken)

Länge: Jeweils 1,5 km bis zum Pfälzerwoog

Karten 1:25.000: "Westlicher Wasgau mit Dahn", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5) oder "Dahner Felsenland", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-95-9)


"In de Hecke" - so wird das Gebiet um Fischbach und Ludwigswinkel in den Nachbardörfern genannt. Falls man damit die geruhsame Abgeschiedenheit dieses im Südwesten des Pfälzerwaldes gelegenen Winkels zum Ausdruck bringen möchte, liegt man genau richtig. In eine besonders stille Ecke dieser eh schon stillen Gegend führt diese Schlenderei.

Variante 1: Wir beginnen am Saarbacher Hammer - so nennen die Südwestpfälzer den auf der Karte als Mühlweiher bezeichneten Badesee zwischen Fischbach und Ludwigswinkel. Am Südostende des Sees bei einem Sägewerk finden wir einen Sandweg, der auf der rechten Seite des hier sehr breiten Saarbachtals am Mühlberg entlang führt. Immer rechtshaltend gehen wir um diesen herum zum Pfälzerwoog, wo wir mit etwas Glück Fischreiher beobachten können.

Variante 2: Man folgt mit dem Logo der Wasgau-Seen-Tour dem Wirtschaftssträßchen - rechterhand liegt das breite Saarbachtal - und wendet sich nach etwa einer Viertelstunde am Waldrand auf einem sandigen Weg nach halblinks.


Benachbarte Wanderungen:

Prädikatsweg Wasgau Seen-Tour (Anschluss am Pfälzerwoog)
Rundwanderung 24 Stille Wasser im Maimontland
(Anschluss am Pfälzerwoog
Rundwanderung 16 Von Fischbach zum Großen Eyberg (Start in Fischbach)
Naturspaziergang 38 Naturschutzgebiet Wolfsägertal (Start in Fischbach)

Stippvisite Andere Ziele 5 Biosphärenhaus (Start in Fischbach)


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

Einkehr:
See-Restaurant am Saarbacher Hammer, Gaststätten in Fischbach

In der näheren Umgebung:
Badeweiher Schöntalweiher bei Ludwigswinkel und Etang de Fleckenstein bei Hirschthal,
Biosphärenhaus Fischbach
,
Erzbergwerk Nothweiler,
Burgruine Fleckenstein,
Burgruine Altdahn,
Burg Berwartstein,
Weißenburg im Elsass (sehr romantisches Städtchen),
Deutsches Weintor bei Schweigen

Regionale Tourist-Infos:
Dahner Felsenland
Südwestpfalz

Tourismusgemeinden:
Fischbach
Gebüg
Petersbächel
Ludwigswinkel

Rumbach
Nothweiler
Schönau

Sonstiges:
Skulpturenpfad Ludwigswinkel
Barfußpfad Ludwigswinkel

 

  
 

 Anzeigen:

Partner der Naturspaziergänge:

Waldläufer-Schuhe

Waldläufer-Schuhe


In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant
Saarbacher Hammer

Das Haus am See

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant Kupper

In der Natur das Leben genießen

Hotel-Restaurant
Haus Waldesruh

Wandern, Radeln, Biken, Entspannen

Hollerith's Weinbistro

Genießen-Feiern-Wohlfühlen mit feiner Küche, leckere Mitbringsel