Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion  PDF-DRUCK


Felsenwaldtour

Vom Deutschen 
Wanderinstitut
 
als "Premiumweg" 
zertifiziert

Wer samtweiche Waldpfade liebt, sich am Kontrast zwischen spektakulären Felsformationen und stillen Tälern erfreuen kann und zudem eine Einkehr in urigen Waldgaststätten zu schätzen weiß, der liegt hier goldrichtig. Die Felsenwaldtour erschließt in einem anregenden und wenig anstrengenden Auf und Ab die Naturwunder im Osten von Pirmasens, der früheren deutschen Schuhmetropole.

Vom Forsthaus Beckenhof, einem seit mehreren Generationen beliebten Ausflugslokal, führt ein leicht ansteigender Pfad zum Felsentor, einem bizarren Felsendurchbruch, der auch das Logo des Premiumweges ziert. Aus dem trotz der Nähe zur vielbefahrenen Bundesstraße 10 erstaunlich stillen Glastal, wo einst ein einsames Bauerngehöft stand, geht es hinauf zu einem der Höhepunkte der Tour, einem gewundenen Felsenpfad mit der langgestreckten Schillerwand, dem Gebrochenen Felsen mit seinem mächtigen Blockwerk und dem weit überhängenden Luitpoldfelsen.

Der Weg passiert nun ein Tälchen, die Gründelle, und kommt dann zum Kugelfelsen, dessen Türmchen, Überhänge, Höhlen und Kugelstein-Auswaschungen einen natürlichen Abenteuerspielplatz abgeben. Nun hinunter zum Eisweiher am Ortsrand von Pirmasens, wieder hinauf zum Amboßfelsen und zum Wanderparkplatz Platte, wo sich die Pirmasenser Spaziergänger und Jogger zu treffen pflegen. Am Geisenfelsen entlang steigt man jetzt in eine waldige Talsenke hinab und hinauf zur letzten Felsenattraktion des Weges, dem Kanzelfelsen, einem pilzförmigen Felsturm. 

Am Wanderparkplatz Starkenbrunnen vorbei führt der Premiumweg zum Waldhaus Starkenbrunnen des Pfälzerwald-Vereins, wo vielen schattige Freisitzplätze zum Verweilen einladen. Ein letzter leichter Anstieg führt dann zurück zum Forsthaus Beckenhof.

Ort: Pirmasens, Forsthaus Beckenhof (360 m)

Anreise mit dem PKW: 4 km östlich von Pirmasens von der B 10 zum Forsthaus Beckenhof

Anreise mit der Bahn: Pirmasens Hauptbahnhof, Bus zum Exerzierplatz und weiter mit der Linie 201 nach PS-Ruhbank (Platte)

Start: Forsthaus Beckenhof

Länge: 13 km

Anstieg: 410 Höhenmeter

Route: Forsthaus Beckenhof - Felsentor - Glastal - Schillerwand - Gebrochener Fels - Gründelle - Kugelfelsen - Wanderparkplatz Platte Geisenfelsen - Kanzel - Waldhaus Starkenbrunnen - Forsthaus Beckenhof

Zoom

Karte: "Von Johanniskreuz bis Pirmasens" 1:25.000

Einkehr am Wege: Forsthaus Beckenhof (tägl. außer Di), Waldhaus Starkenbrunnen PWV (tägl. außer Mo)

Regionale Tourist-Infos:
Südwestpfalz

Tourismusgemeinden:
Pirmasens, Lemberg

Besuchenswert in der Nähe:
Dynamikum Science Center,
Erlebnisbad PlubSchuhmuseum,
Westwall-Museum
, Deutsches Schuhmuseum Hauenstein


© www.wanderportal-pfalz.de 2017 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Partner dieser Rubrik:


Die Dachmarke der Pfälzer Prädikats- und Premiumwege.

Ein Angebot der Pfalz-Touristik


In der Umgebung der Tour:

Forsthaus Beckenhof

Das Ausflugslokal der Südwestpfalz

Waldhaus Drei Buchen

Gastlichkeit inmitten der Wälder

In der Umgebung der Tour:

Wochenendhaus
am Teufelstisch

Das ganz besondere Ferienerlebnis

Villa Maria
Stilvolle Frühstückspension in einem zentral gelegenen Fachwerkdorf

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant Kupper

In der Natur das Leben genießen

Hotel-Restaurant
Haus Waldesruh

Wandern, Radeln, Biken, Entspannen

Hollerith's Weinbistro

Genießen-Feiern-Wohlfühlen mit feiner Küche, leckere Mitbringsel