Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion  PDF-DRUCK

 

Altschloßpfad

Vom Deutschen 
Wanderinstitut
 
als "Premiumweg" 
zertifiziert

Altschloss-Logo

Eines der größten Naturwunder in Südwestdeutschland sind die Eppenbrunner Altschloßfelsen, ein 1,5 km langes Massiv mit Türmen, Überhängen, Höhlen, Kaminen, Kugelsteinbildungen, feinsten Farbschattierungen, Luftwurzeln - also rundum allem, was der pfälzische Buntsandstein zu bieten hat. Freuen Sie sich auf ein grandioses Naturerlebnis in einem der stillsten Winkel des Pfälzerwaldes.

Trotz vieler kleiner Anstiege ist der Weg nicht sehr anstrengend. Er erfordert allerdings gutes Schuhwerk, ein wenig Proviant und großzügig Zeit. Direkt am Hotel-Restaurant Kupper geht es auf dem deutsch-französischen Wanderweg "Bach ohne Grenzen" durch das Eppenbrunner Tal und dann links durch das stille Martelbachtal zum Westlichen Altschloßfelsen. Ein kurzer Abstecher führt hinauf zu einem Aussichtspunkt mit Blick hinüber nach Frankreich. 

Prunkstück des Weges ist der folgende Pfad, der sich - immer hart an den Felsen - an zahlreichen Überhängen vorbei zum Östlichen Altschloßfelsen mit seinen mächtigen Türmen windet. Nach einem kurzen Abstieg folgt dann eine eher kontemplative Waldpassage, die mit dem kleinen, aber feinen Hohlen Felsen einen weiteren Höhepunkt beschert. 

Am langgestreckten Eppenbrunner Weiher mit seinem moorig-dunklen Wasser entlang kommt man zurück nach Eppenbrunn, verweilt noch im Freizeitpark und lässt sich dann von der örtlichen Gastronomie verwöhnen.

Hotel-Restaurant KupperPartner dieser Tour:

Hotel-Restaurant Kupper
Himbaumstraße 22, 66957 Eppenbrunn
Tel.: 06335-913-0, Mail: info@hotelkupper.de
Web: www.hotelkupper.de

Ort: Eppenbrunn (280 m)

Anreise mit dem PKW: Von Pirmasens Richtung Bitsch

Anreise mit Bahn und Bus: Bahn bis Pirmasens HbF, Bus bis Eppenbrunn

Start: Wanderparkplatz am Hotel Kupper (im Ort beschildert)

Länge: 11 km

Anstieg: 260 Höhenmeter

Route: Wanderparkplatz - Bach ohne Grenzen - Martelbachtal - Altschloßfelsen - Hohler Felsen - Eppenbrunner Weiher - Freizeitpark - Wanderparkplatz 

Zoom

Karte: "Westlicher Wasgau mit Dahn", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-403-5)

Einkehr am Wege: Restaurants 
in Eppenbrunn

Felsbesteigungen: Altschloßfelsen-Aussichtspunkt

Regionale Tourist-Infos:
Südwestpfalz

Besuchenswert in der Nähe:
Dynamikum Science Center und Erlebnisbad Plub in Pirmasens, Westwall-Museum in Pirmasens-Niedersimten, Biosphärenhaus Fischbach


© www.wanderportal-pfalz.de 2016 - palzvisit Touristik-Service

  
 

 Anzeigen:

Partner dieser Tour:

Hotel-Restaurant Kupper

Hotel-Restaurant Kupper

In der Umgebung der Tour:

Hotel-Restaurant
Haus Waldesruh

Wandern, Radeln, Biken, Entspannen

Hollerith's Weinbistro

Feine Küche, Events zur Tour
Genießen-Feiern-Wohlfühlen

 

In der Umgebung der Tour:

Landhotel Grafenfels

Ihr Wohlfühlhotel im Herzen des Pfälzerwaldes

Fewo Zum Herbertsche

Altes Bauernhaus mit Charme

In der Umgebung der Tour:

Forsthaus Beckenhof

Das Ausflugslokal der Südwestpfalz

Waldhaus Drei Buchen

Gastlichkeit inmitten der Wälder