Wanderportal starten  Home  Sitemap  Suche

Vorheriger  Nächster  Druckversion

Naturspaziergang 7: Eckbachtal

Gewässerschlenderei im Leininger Land

Charakter: Feuchtgebiete, ein schöner Bachlauf und  mehrere Weiher in sonniger Lage; asphaltiertes Sträßchen und geschotterter Weg

Ort: Altleiningen oder Carlsberg

Start: Wirtschaftssträßchen am westlichen Ortsende von Altleiningen (an der Straße nach Carlsberg links ab)

Länge: 4 km bis zum Ortsanfang von Hertlingshausen, 
1 weiterer km bis zum Naturfreundehaus Rahnenhof

Karten 1:25.000: "Mittel- und Unterhaardt mit Bad Dürkheim", LVermGeo (ISBN 978-3-89637-400-4) oder "Bad Dürkheim und Umgebung", Pietruska-Verlag (ISBN 978-3-934895-79-9)


Das Leininger Land, wo der Pfälzerwald zum Donnersberg hin in Ackerland übergeht, wird von West nach Ost vom Eckbach durchflossen. In seinem Tal gibt es jede Menge mooriger Feuchtgebiete und Fischweiher. Wir nehmen für unseren Spaziergang den 3 km langen Talabschnitt zwischen Altleiningen und Carlsberg.

Wir können dem N folgen, der Beschilderung der Naturfreunde, die zum Naturfreundehaus Rahnenhof in Carlsberg-Hertlingshausen führt. Zunächst auf der linken, dann auf der rechten Talseite geht es beschaulich bis zum Weiler Unterselighof und durch offenes Wiesengelände weiter nach Hertlingshausen.


© www.wanderportal-pfalz.de 2005 - palzvisit Touristik-Service

Einkehr:
Naturfreundehaus Rahnenhof

In der näheren Umgebung:
Schwimmbäder in Altleiningen 
und  Grünstadt,
Badeweiher Eiswoog bei Ramsen,
Grünstadt (Einkaufszentrum),
Klosterruine Rosenthaler Hof 
bei Ramsen,
Burg Altleiningen

Regionale Tourist-Infos:
Leininger Land

Tourismusgemeinden:
Altleiningen
Wattenheim
Carlsberg
Hertlingshausen
Höningen
Grünstadt
Neuleiningen
Battenberg

 

  
 

 Anzeigen:

Partner der Naturspaziergänge:

Waldläufer-Schuhe

Waldläufer-Schuhe